Lernort Natur
Nicht nur Kinder, auch Erwachsene unterliegen häufig Irrtümern über die Natur. Bei uns lernen Sie vieles über die Natur.

Lernen in der Natur

Das Schnitzel kommt aus der Tiefkühltruhe oder das Reh ist die Frau vom Hirsch: Nicht nur Kinder, auch Erwachsene unterliegen häufig Irrtümern über die Natur. In einer digitalen Welt mit Fernseher, Spielekonsole und Handy wird Natur immer seltener hautnah erlebt – eine Naturentfremdung findet statt. Finden Sie auf den folgenden Seiten Informationen zum Lernort Natur.

Mit der Initiative Lernort Natur bieten die Jägerinnen und Jäger in ganz Deutschland vielfältige Möglichkeiten, die Natur mit allen Sinnen „wieder“ zu entdecken.

Seit 1991 bieten pädagogisch geschulte, ehrenamtlich tätige Jäger im Deutschen Jagdverband (DJV) mit der Initiative Lernort Natur erlebnisreiche Reviergänge an: Fährten von Wildschweinen verfolgen, in der Gruppe überdimensionale Spinnennetze überwinden oder mit den Augen des Eichhörnchens Futterverstecke anlegen.

Das Ziel der Initiative ist es, gemeinsam mit Kindern die Natur zu erfahren und so nachhaltig mit ihr umzugehen lernen.

Der Lernort Natur ist für Kinder und Jugendliche aller Altersgruppen. Häufig nehmen aber auch Eltern und Lehrer neue Eindrücke mit nach Hause.

Bevor Jäger ihr Handwerk ausführen dürfen, müssen sie eine Ausbildung mit staatlicher Prüfung absolvieren. Das sogenannte „Grüne Abitur“ – oder der Jagdschein – prädestiniert sie für den Unterricht mit und in der Natur. Gemeinsam mit Lehrern gestalten sie auf Anfrage gern Unterrichtsstunden, Projekt- und Wandertage gemäß den Lehrplänen.

Um Lernort Natur-Betreuer für die Bildungsarbeit zu qualifizieren, bietet der Deutsche Jagdverband Fortbildungsseminare mit erfahrenen Wald- und Erlebnispädagogen an. In ihnen werden pädagogisches Grundwissen und Kommunikationsmethoden vermittelt, um unterschiedliche Wissens- und Altersstufen zielgruppengerecht ansprechen zu können. Einige Betreuer haben sich spezialisiert und beschäftigen sich zum Beispiel gezielt mit Waldpädagogik für körperlich und geistig behinderte Kinder, andere bieten erlebnisorientiertes Lernen für Jugendliche mit vielen Abenteuern und “Mutproben” an.

In der Natur!

Sprechen Sie uns an und wir finden den passenden Ort, um den Kindern und / oder Jugendlichen die Natur ein Stück näher zu bringen:

  • Kindergarten / Schule
  • Wald
  • Veranstaltungsgelände
  • Schießstand Spielwigge

Mit dem Jäger auf die Pirsch

Sommerferienaktion: Mit dem Jäger auf die Pirsch

Direkter Kontakt

Kerstin Kappel

- Zertifizierte Naturpädagogin
Mobil: 0160 / 44 54 83 2
E-Mail: Kerstin.Kappel@Hegering.com

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner